Nachbarn für Nachbarn Bad Säckingen-Wallbach e.V.
Nachbarn für Nachbarn Bad Säckingen-Wallbach e.V.

Aktuelles

(14.07.2018)

Bei herrlichem Sommerwetter konnte der Vorsitzende Klaus-Konrad Umbreit 18 Mitglieder der Nachbarschafthilfe zum jährlichen Grillfest begrüßen. Die ließen es sich bei Steaks, Bratwürsten, selbstgemachten Salaten und Kuchen gut gehen.

Alle nutzten die Gelegenheit, um sich auszutauschen und noch besser kennen zu lernen und freuten sich schon auf das Grillfest im nächsten Jahr.

Ein besondere Dank galt Waltraud Wunderle, die kurzfristig den Pfarrgarten zur Vergügung gestellt hat.

(24.02.2018)

Zur Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Klaus-Konrad Umbreit 15 Mitglieder, darunter Ortsvorsteher Fred Thelen, sowie die Presse begrüßen und berichten, dass das Vereinsjahr 2017 wieder ruhig und ohne besondere Vorkommnisse verlief. Highlights waren das Grillfest und der Vortrag von Herrn Adolf zur Einbruchsprävention. 

Der Geschäftsführer der Kontaktstelle, Fred Rünzi, führte aus, dass vergangenes Jahr an 130 Stunden Hilfe für die Menschen im Dorf geleistet wurden. Das ist mehr als eine Verdoppelung gegenüber 2017.

Auch der Kassierer Paul Merkert konnte Positives berichten. Der Verein sei aufgrund zweier großer und einiger kleiner Spenden finanziell gesund.

Nach Verlesen des Berichts der Kassenprüfer durch Wolfgang Wenk wurde der Vorstand auf Frage des Ortsvorstehers Fred Thelen einstimmig entlastet. Er leitete

die dann folgende Neuwahl des Vorstands souverän und gekonnt. Bis auf die Schriftführerin Yvonne Kuny kandidierten alle Vorstände wieder. An ihre Stelle trat Gabriele Umbreit. Sie wurde wie die anderen Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt.

Zum ersten Mal wurden verdiente Helferinnen und Helfer, die mehr als 20 Stunden im Jahr 2017 im Einsatz waren, geehrt.  

Schließlich referierte Dieter Troppmann über aktuelle Betrugsmaschen wie z.B. den Enkeltrick, Geschäfte am Telefon, Kaffeefahrten oder Gewinnversprechen. Er mahnte zur Vorsicht, vor allem dann, wenn Gefühle und Mitleid im Spiel sind. Die handelnden kriminellen Personen sind skrupellos und clever. Sie wollten nur eines: unser Geld.

Der neu gewählte Vorstand von links:

Paul Merkert

Dieter Troppmann

Waltraud Wunderle

Brigitte Jochim

Fred Rünzi

Gabriele Umbreit

Klaus-Konrad Umbreit

Ehrung für ihren großen Einsatz, von links:

Fred Rünzi und Heiko Weißbach, dann Yvonne Kuny, die aus dem Vorstand verabschiedet wurde und Klaus-Konrad Umbreit.

Es fehlt Lea Keser.

(16.12.2017)

Rund 30 Zuhörerinnen und Zuhörern ließen sich von Kriminaloberkommisar Helmut Adolf über die Möglichkeiten der Einbruchsprävention informieren. Herr Adolf führte verschiedene Methoden der Sicherung von Türen, Fenstern u.a. vor und gab wichtige Hinweise, wie die Sicherheit von Wohnungen und Häusern verbessert werden kann. Die vielen Fragen der Anwesenden zeigten deutlich, dass aufgrund der vielen Einbrüche in letzter Zeit ein sehr aktuelles Thema zur Sprache kam. 

 

Lesen Sie HIER den Artikel des Südkuriers.

Das interessierte Publikum

Kriminaloberkommisar Helmut Adolf beim Vortrag, in seiner rechten Hand das häufige Tatwerkzeug - ein starker Schraubenzieher

(04.08.2017)

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr waren die Mitglieder, Helferinnen und Helfer der Nachbarschaftshilfe Wallbach zum 2. Grillfest auf den Wallbacher Sportplatz eingeladen. Bei herrlichem Wetter konnte der Vorsitzende Klaus-Konrad Umbreit 17 Personen, darunter auch Ortsvorsteher Fred Thelen mit Gattin, begrüßen.

Er bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für das große Engagement, ohne welches der Verein nicht lebensfähig wäre. Das Fest soll das gegenseitige Kennenlernen fördern und auch ein kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit sein. 

Bei Grillsteaks, Grillwürsten und selbergemachten Salaten verbrachten alle einen schönen und kurzweiligen Abend.

(22.04.2017)

Zur Jahreshauptversammlung am 21.04.2017 konnte der Vorsitzende Klaus-Konrad Umbreit 16 Mitglieder, darunter Ortsvorsteher Fred Thelen, sowie die Presse begrüßen.

Zunächst berichtete er von den Aktivitäten im ersten Vereinsjahr, das ohne besondere Vorkommnisse verlief.

Fred Rünzi konnte als Leiter der Kontaktstelle zum Einsatz der Helferinnen und Helfer erfreuliche Zahlen nennen. So wurden im Jahr 2016 52 Stunden geleistet, in diesem Jahr sind es bereits 35.

Der Bericht des Kassierers Paul Merkert zeigte auf, dass der Verein auch finanziell eine gesunde Basis hat.

Nach Verlesen des Berichts der Kassenprüfer durch Heike Bechler wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden Themen besprochen wie z.B. ein Erste-Hilfe-Kurs und die Neuauflage des Flyers.

Nach dem Grußwort des Ortsvorstehers schloss der Vorsitzende mit einem Dank an die Helferinnen und Helfer und den Vorstand, hier insbesondere Fred Rünzi und Paul Merkert, die Veranstaltung.

(07.08.2016)

Die Nachbarschaftshilfe Wallbach hatte zum 1. Grillfest für die Mitglieder, Helferinnen und Helfer auf den Wallbacher Sportplatz eingeladen und 16 Personen kamen, darunter auch Ortsvorsteher Fred Thelen mit Gattin.

In seiner Begrüßung dankte der Vorsitzende Klaus-Konrad Umbreit allen ehrenamtlichen HelferInnen für ihr großes Engagement. So wurden bisher 34 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Das Fest soll ein kleines Dankeschön für diese Arbeit sein und auch das Miteinander und Kennenlernen im Verein fördern.

Dann wurde der Grill in Gang gesetzt und man ließ es sich bei Grillsteaks, Grill-würsten und selbergemachten Salaten gut gehen. Aus verschiedenen Aussagen, z.B. wann grillen wir wieder, kann man schließen, dass dies nicht die letzte Veranstaltung dieser Art war.

Bericht des Südkuriers über die Informationsveranstaltung vom 23.03.2016
SK 2016_03_26.pdf
PDF-Dokument [189.8 KB]

(19.02.2016)

Im Bereich "Downloads" finden Sie jetzt auch ein SEPA-Lastschriftmandat. Diesen bitte immer zusammen mit Ihrem Mitgliedsantrag abgeben.

12.02.2016

Im Bereich "Downloads" können Sie unsere Satzung einsehen.

11.02.2016

Nunmehr wurde der Verein in das Vereinsregister eingetragen und die Gemeinnützigkeit anerkannt. Somit ist die Vereinsgründung formal abgeschlossen.

22.01.2016

Die Unterlagen zur Eintragung des Vereins in das Vereinregister und zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit wurden inzwischen eingereicht.

Bericht der Badischen Zeitung über die Gründungsversammlung vom 12.01.2016
BZ 2016_01_14.pdf
PDF-Dokument [108.7 KB]

13.01.2016

Der Verein "Nachbarn für Nachbarn" wurde am 12.01.2016 erfolgreich gegründet. 18 Personen waren als Gründungsmitglieder anwesend. Der gewählte Vorstand ist unter der Rubrik "Kontakt" zu finden.

Wappen von Wallbach

 

 

Unser Logo

 

Der Verein in Zahlen

37 Mitglieder

22 Helferinnen und Helfer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nachbarn für Nachbarn Bad Säckingen-Wallbach e.V. 2016-2018